Menü
Logo
Stall Bökmann

Unsere Hengstlegende von Cor de la Bryere x Alme bekommt ab heute ein eigenes Portrait im Podcast „Stempelhengste“. Ina Tenz (@inatenzhorses) hat mit Gilbert Böckmann über diesen ganz besonderen Vererber gesprochen, der 1986 hier bei uns auf dem Hof das Licht der Welt erblickt hat und sein gesamtes Leben über hier gestanden hat. Es geht natürlich auch um Cordalmés beeindruckende Sportkarriere, Gilbert erzählt:

„Wir sind in Genf das Weltcup-Finale geritten, er ist in Aachen den Großen Preis gegangen. Aber hätte mir das einer gesagt als er vier Jahre alt war, hätte ich gesagt: „Ihr spinnt doch!“ Cordalmé musste da einfach erst reinwachsen. Ab dann wollte er einfach über alles rüber, egal, ob da eine gelb-grüne Mauer stand oder ein Wassergraben.“ 

Welche Besonderheiten der Hengst noch hatte und was er an seine Nachkommen weitergegeben hat, dass erfahren Sie in der neuen Podcast-Folge vom @reitsport_magazin.

https://stempelhengste.podigee.io/12-cordalme

 

Cordalmé ZCordalmé Z
Cordalmé Z
Cordalmé ZCordalmé Z
Cordalmé Z



Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz