Menü
Logo
Stall Bökmann

Lord Pezi´s Gene

Linebacker

Lord Pezi/Diarado/Grandeur

Braun, geb.2019, Stkm. ca.168cm

Decktaxe:700€
Anzahlung: 300 €
Samenbestellung
  • Diesen Hengst empfehlen:KontaktFacebookGoogle PlusTwitter
  • Typstarker Remontehengst mit viel Riss und Linie, stark blutgeprägt und konsequent auf Leistung gezogen mit vielen Hamstruper Heroen im Pedigree. Am Sprung von Ausnahmegüte hinsichtlich Vermögen, Technik und Bascule, begeistert er auch durch seinen hervorrgend abgefederten Bewegungsvortrag im Trabe und seine stets bergauf gesprungene Galoppade. Der Vater Lord Pezi stand 2000 und 2001 jeweils im Finale bei den Springpferde Bundeschampioaten und nahm erfolgreich an der Weltmeisterschaft der jungen Springpferde in Lanaken (BEL) teil. 
    Die Nachkommen erzielten S-Erfolge in geradezu einzigartiger Frequenz: 150 von 364 in Deutschland platzierten Nachkommen platzierten sich in der schweren Klasse und qualifizierten ihn seit Jahren als einen der weltbesten Vererber laut WBFSH-Weltrangliste. 20 Söhne wurden gekört. Die Mutter Dorothe brachte bereits vier erfolgreiche Springpferde, u.a. Chanel´s Boy/Lawrence Khalil. Sie ist Vollschwester zu S** Springpferd Diagonal 4/Wilhelm Winkeler.
    Der Muttervater Diarado war Holsteiner Körsieger 2007 und rangiert im aktuellen WBFSH-Ranking als jüngster Vertreter sowolhl bei den Springhengsten (13.) als auch bei den Vielseitigkeitshengsten (2.) in der Weltspitze. Seine Nachkommen -201 von ihnen sind bereits S-erfolgreich- erreichten 2021 über 2 Millionen Euro Lebensgewinnsumme. 
    Die Großmutter Grandeuse G brachte neben Diagonal 4 noch drei weitere S-Springpferde, u.a. mit Lord Pezi die mit Meredith Michaels-Beerbaum international eingesetzte Jackie Brown 4, ferner mit Lazio den S-Sieger Legacy 9/Vera von der Heydt und mit Carolus I schließlich CArlos 328/Carl Cook (USA). Grandeuse stammt ab von Grandeur, dem erfolgreichsten Sporthengst seiner generation, der mit Thomas Frühmann (AUT) zahlreiche Große Preise, Weltcupspringen und allein dreimal das Deutsche Springderby gewonnen hat. Die Spitzenvererber Landadel, Zeus und Furioso II unterstreichen in den folgenden Generationen das herausragende Leistungspotenzial des Pedigrees. 
    Linebacker repräsentiert den Oldenburger Stamm 24 / Balsamita (Zweig der Blankenese). Daraus resultieren 40 gekörte Hengste, u.a. Classic (DK), Indonese, Insider, Martell (alle PB Oldbg.), International (AUT), Mortimer (PB Oldgb., Körsieger), Rosenkönig (PB Westf., HLP-Sieger), Rubinrot (SWE), Welttraum (PB Hess., Körsieger) und die international erfolgreichen Springpferde Angelique 244 u. Quamina/Mario Stevens, Banda 3/Kevin Staut (FRA) bzw. Gregory Whatelet (BEL), Bagkok Girl/Benjamin Wulschner, Cool Down/Ludger Beerbaum, Lima 47/Janne Friederike Meyer-Zimmermann, Lord Pepsi/Paul Estermann (SUI) und Zigeuner 15/Gerd Wiltfang.
  • Lord Pezi Lacros Landgraf I
    Bisene
    Miss Playback Zymbla I
    Wichtelfe
    Dorothe Diarado Diamant de Semilly
    Roxette I
    Grandeuse Grandeur
    Landgräfin
  • WFFS: negativ
  • Anerkannt für:

    • 700€
    • Frischsamen
  • Züchter:ZG Zimmermann-Beckmann, Merzen
  • Fotos / Videos

    Fotos


    keine Videos vorhanden
Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz