Menü
Logo
Stall Bökmann

Ein lackschwarzer Edelmann

Dieu de l´Amour

De Niro/San Amour/Latimer

Rappe, geb.2015, Stkm. ca.172cm

Decktaxe:950 €
Anzahlung: 300 €
Samenbestellung
  • Diesen Hengst empfehlen:KontaktFacebookGoogle PlusTwitter
  • Ein lackschwarzer Edelmann mit fein geschnittener Silhouette, der als zweiter Reservesieger der Oldenburger Frühjahrskörung 2018 in Vechta unter dem Sattel besondere Akzente zu setzen vermag. Er überzeugt durch sein makelloses Exterieur und Grundgangarten der Ausnahmequalität, hervorzuheben ist dabei der enorme Schub aus der Hinterhand und ein Höchstmaß an Elastizität. Der Vater De Niro ist seit Jahren die unangefochtene Nummer 1 der WBFSH-Weltrangliste der Dressurpferdevererber. Er war selbst Grand-Prix-Sieger, Deutscher Meister der Berufsreiter mit Dolf-Dietram Keller und Sieger im Deutschen Dressur-Derby in Hamburg-Klein Flottbek. 2008 wurde er als „Hannoveraner Hengst des Jahres“ besonders geehrt. Die Mutter Soiree d’Amour war 2012 sowohl Landes- als auch unangefochtene Bundeschampionesse der dreijährigen Stuten und Wallache. Sie war 2014 platzierte Finalistin der WM und Vize-Bundeschampionesse der fünfjährigen Dressurpferde. Inzwischen hat sie mit Kira Wulferding S-Dressuren gewonnen. Ihre Vollschwester Soiree de Saumur OLD war 2013 Dritte im Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde. Der Muttervater San Amour I, 2008 Oldenburger Hauptprämiensieger, ist bereits in jungen Jahren „Hoflieferant“ für Auktionen, Schauen und Championate. Über 25 gekörte Söhne haben ihn zum Vater, darunter Sieger- und Prämienhengste, ferner Landes- und Bundeschampions.

    Die Trakehner Großmutter Lara Croft brachte neben diesen beiden Oldenburger Championatsstuten auch den gekörten Trakehner Hengst Honoré du Soir, der 2018 auf Anhieb den Trakehner Siegerhengst Kattenau zu stellen vermochte.
    Mit dem in S-Dressuren siegreichen einstigen Bundeschampion Latimer, dem HLP-Sieger Banditentraum und dem im Springsport erfolgreichen Schwalbenzug ist der fallende Mutterstamm vortrefflich abgesichert. Dieu de l’Amour entstammt der ursprünglich arabischen Familie A5A Amsel AAH (Schmidt-Salzmann/Salach), die in der Trakehner Zucht weite Verbreitung fand. Daraus resultiert zum einen der großartige Linienbegründer Burnus AAH, der unter Dr. Reiner Klimke Erfolge in der Vielseitigkeit feierte, ferner auch die Beschäler Altgold (Ldb. Dillenburg), Amphitrion (Ldb. Marbach), Decius (PB BEL), Gallier (PB Rhld.), Latin King (PB Holst.), Le Rouge (PB Nieders., Körsieger, Grand Prix erfolgreich mit Paula de Boer), Louidor (Ldb. Zweibrücken, PB Hess., Elitehengst) und Lumpazi (Ldb. Marbach).

  • De Niro Donnerhall Donnerwetter
    Ninette
    Alicante Akzent II
    Wiesenelfe
    Soiree d´Amour OLD San Amour Sandro Hit
    Puppenfee
    Lara Croft Latimer
    Happy V
  • WFFS: negativ

    -Zuchtzulassung erst nach erfolgreich abgelegter HLP-

  • Anerkannt für:

    • 950 €
    • Frisch- und TG Samen
  • Züchter:Birgit Kalvelage, Höltinghausen
  • Fotos / Videos

    Fotos


    keine Videos vorhanden
Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen